«Wir beraten mit Kopf und Herz.»
Björn Brühwiler, Verkauf

Feuerverzinkung

Alle MAMMUT LIFT-Hebebühnen (ausser C 500 Van mit 500 kg Tragkraft) sind in feuerverzinkter Ausführung erhältlich.
 
Feuerverzinkung ist das Aufbringen eines metallischen Zinküberzugs auf Eisen oder Stahl durch Eintauchen in geschmolzenes Zink (bei etwa 450 °C). Dabei bildet sich an der Berührungsfläche eine widerstandsfähige Legierungsschicht aus Eisen und Zink und darüber eine sehr fest haftende, reine Zinkschicht.
 
Eigenschaften:
Die Zinkschicht ist im frischen Zustand in der Regel hellglänzend. Im Laufe der Zeit bildet sie infolge der Korrosion des Zinks eine Patina aus und wird in ihrem Erscheinungsbild dunkler und matter. Die Patina ist eine witterungsbeständige Schutzschicht aus Zinkoxid und Zinkcarbonat.
 
Eine Feuerverzinkung bietet sowohl einen aktiven als auch passiven Korrosionsschutz. Der passive Schutz erfolgt durch die Barriere-Wirkung des Zinküberzuges. Der aktive Korrosionsschutz entsteht aufgrund der kathodischen Wirkung des Zinküberzuges: Gegenüber edleren Metallen wie Eisen dient Zink als Opferanode, die das darunter liegende Eisen vor Korrosion schützt.